21. Oktober 2013

Potshow am 6. November

Marc-Uwe ist da. Dafür aber Maik nicht, weil er sich dem Richtspruch der Jury bei den deutschsprachigen Poetry-Slam Meisterschaften aussetzt und Sebastian auch nicht, weil er die Lage nach dem letzten amerikanischen Haushaltsdebakel mal aus nächster Nähe betrachten möchte. Dafür bekommt Marc-Uwe aber Unterstützung vom großartigen Michael Bittner, Mitglied der Dresdener Lesebühne „Sax Royal“, und Verfasser des Werkes „Wir trainieren für den Kapitalismus“. Damit nicht genug – auch der famose Christian Bartel wird zu Gast sein, seines Zeichens umtriebiger Vorleser aus dem Rheinland, Mitherausgeber der Literaturzeitschrift „Exot“ und Autor des Zivildienstromans. Das wird was! 

Beginn: 20 Uhr 
Spartacus auf dem freiLand
Friedrich-Engels-Straße 22

Keine Kommentare:

Kommentar posten