4. April 2013

Dead or Alive Slam am 19. April

Der Potsdamer Dead or Alive Slam geht in die zweite Runde. Dieses Mal wird im Großen Haus des Hans-Otto-Theaters um die Dichterkrone gekämpft. Für die Lebenden treten an: Bente Varlemann aus Hamburg, Florian Cieslik aus Frankfurt, Martin "Gotti" Gottschild und Wehwalt Koslowsky aus Berlin. Sie treten an gegen die Klassiker der Weltliteratur, präsentiert durch die Schauspieler Franziska Melzer, Dennis Herrmann, Florian Schmidtke & Axel Sichrovsky. 

Moderation: Maik Martschinkowsky (tot) und Sebastian Lehmann (lebt)

Hans-Otto-Theater
Schiffbauergasse
Beginn: 20 Uhr 
Eintritt 8 €, erm. 6 €. 
Karten könnt ihr HIER bestellen
HIER geht's zur Facebook-Veranstaltung


(Die nächste PotShow findet am 8. Mai um 20 Uhr im Spartacus statt.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten